Der Befehl „cp -r *“ kopiert keine versteckten Dateien

Wenn man mit beispielsweise

cp -r * /zu/diesem/verzeichnis/

den Inhalt eines Verzeichnisses in ein anderes kopieren will, so werden keine versteckten Dateien kopiert. Der bash-Wildcard ‚*‘ gilt nämlich nicht für versteckte Dateien, also Dateien, die mit einem Punkt anfangen, wie z.B. „.htaccess“. Mit

cp -r * .[!.]* /zu/diesem/verzeichnis/

kopiert man auch die versteckten Dateien.

  • * kopiert „normale“ Dateien
  • .[!.]* kopiert Dateien, die mit einem ‚.‘ beginnen, ohne das übergeordnete Verzeichnis ‚..‘ zu kopieren

Siehe hierzu auch: Bash Wildcards

4 Gedanken zu „Der Befehl „cp -r *“ kopiert keine versteckten Dateien“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.